Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Neuigkeiten rund ums Thema Gesundheit

Heilpraktiker für Psychotherapie werden: Lernen via Fernstudium

Psychologische Gesprächsführung lernen

Gestiegene Anforderungen im Beruf und im Privatleben, Hektik und Stress, zunehmende Umweltbelastungen sowie die schnelle, technische Entwicklung führen dazu, dass heutzutage immer mehr Menschen unter psychischen Erkrankungen leiden. Dadurch steigt die Nachfrage nach kompetenter psychologischer Beratung und professioneller Psychotherapie. Wer anderen Menschen dabei helfen möchte, seine Probleme zu bewältigen, kann beispielsweise Heilpraktiker für Psychotherapie werden. In einem Fernstudienlehrgang lässt sich das dafür notwendige Wissen erwerben.

Das Berufsbild des Heilpraktikers für Psychotherapie

Psychologische Anamnese durchführen

Wer sich im Berufs- oder im Privatleben überfordert fühlt oder sich in der komplexer und anonymer werdenden Gesellschaft nicht mehr zurechtfindet, sollte sich um einen psychologischen Beistand kümmern. Neben Psychiatern, Psychologen und Psychotherapeuten sind auch Heilpraktiker für Psychotherapie gefragte Ansprechpartner für Patienten mit psychischen Problemen.

Die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie ist seit 1993 möglich. Sie qualifiziert den Absolventen dazu, Patienten mit psychischen/seelischen Krankheiten wie beispielsweise leichten Depressionen, Ängsten oder Phobien, Schlafstörungen, sexuellen Störungen, Essstörungen oder Verhaltensstörungen durch entsprechende therapeutische Methoden zu helfen. Schwere, psychische Erkrankungen, die ganz oder teilweise auf körperliche Ursachen zurückzuführen sind, darf ein Heilpraktiker für Psychotherapie hingegen nicht behandeln. Dazu gehören unter anderem Schizophrenie, schwere Depressionen, oder auch Hirnschädigungen nach einem Unfall oder nach Suchtmittelmissbrauch.

Eine weitere Aufgabe des Heilpraktikers für Psychotherapie ist es, im Rahmen der psychologischen Beratung die Entstehung einer Erkrankung von vornherein zu verhindern (Präventionskonzept).

Im Fernstudium ‚Heilpraktiker für Psychotherapie‘ werden

Die Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie ist bei zahlreichen Anbietern möglich. Eine der führenden Bildungseinrichtungen für qualifizierte Aus- und Weiterbildungen im therapeutischen und präventiven Bereich ist die terramedus® Akademie für Gesundheit GmbH. Diese bietet ein flexibles Fernstudium zum Heilpraktiker für Psychotherapie an, das auch berufsbegleitend absolviert werden kann. In nur 12 bis 20 Monaten erwerben die Studierenden auf effektive Weise das nötige Wissen über psychische Störungen und Erkrankungen. Sie lernen verschiedene Therapieverfahren, diagnostische Prozesse sowie unterschiedliche Anwendungsgebiete kennen und beschäftigen sich mit den wichtigsten Punkten der Psychologischen Beratung.

Fundierte Vorbereitung auf die behördliche Prüfung

Gut vorbereitet in dir Heilpraktikerprüfung gehen

Mithilfe von ausführlichen und übersichtlichen Skripten und dazugehörigen Übungsfragen können sich die Studierenden optimal auf die Prüfung durch das Gesundheitsamt für den staatlich anerkannten Abschluss Heilpraktiker/in für Psychotherapie vorbereiten. Das Abschlusszertifikat kann der Behörde als entsprechender Nachweis vorgelegt werden. Darüber hinaus erhalten die Absolventen eine zertifizierte terramedus® Berufsurkunde "Psychologische/r Berater/in". Diese Berufsbezeichnung kann namentlich geführt werden und die Absolventen dürfen selbstständig in eigener Praxis oder im Angestelltenverhältnis als Psychologischer Berater arbeiten. Der Fernlehrgang Heilpraktiker für Psychotherapie steht nicht nur Menschen mit medizinischem oder psychologischem Abschluss offen, sondern richtet sich auch an berufsfremde Personen, Umschüler sowie Teilnehmer ohne Vorkenntnisse. Des Weiteren sind eine schnelle Auffassungsgabe und die Bereitschaft zum autodidaktischen Lernen von Vorteil für das Fernstudium. Die Ausbildung kann jederzeit begonnen werden. Die Teilnehmer können zudem verschiedene staatliche Förderungsmöglichkeiten beantragen. Der terramedus® Fernstudienlehrgang Heilpraktiker für Psychotherapie vermittelt den Teilnehmern effektiv und zuverlässig das nötige Wissen, um die Prüfung vor dem örtlichen Gesundheitsamt erfolgreich zu absolvieren. Zudem werden sie in der Psychologischen Beratung geschult. Die Berufsaussichten als Heilpraktiker für Psychotherapie arbeiten zu können, sind sehr gut, da der Bedarf an qualifizierten Fachkräften für Psychologische Beratung sehr hoch ist.