Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Sonnenspiel im Laubwald: Ein lebendiger Ort für die Sinne und die Waldatmung

Waldbaden-Coach & Kursleiter/in: Waldbaden | Shinrin Yoku: Fernstudium für Waldbaden

Kursinformation / Berufsperspektiven / Qualifikation / Voraussetzungen

Kursinformation

Waldbaden als Weg zur Gesundheit - Kursleiter/in Ausbildung

Einführung in Waldbaden und Shinrin Yoku

Waldbaden, auch Shinrin Yoku (japanisch - „ein Bad in der Atmosphäre des Waldes nehmen“) genannt, wird immer beliebter. Es hat sich herumgesprochen, wie gesund und hilfreich der entspannte Aufenthalt im Wald für Körper und Seele ist. Waldbaden baut Stresshormone ab und hebt die Stimmung1, es stärkt und hat eine positive Wirkung vor allem auf das Immunsystem, das Autonome Nervensystem und das Herz-Kreislaufsystem2.  Waldbaden ist dabei kein langsamer Spaziergang im Grün der Natur, sondern es bedeutet, mit allen Sinnen und Achtsamkeit tief in die Atmosphäre des Waldes einzutauchen, bewusst das Wirken der Natur zu spüren und zu erleben und die Zeit zu nutzen.

"Wer in die Natur geht, der weiß, dass in den Wäldern mehr geschrieben steht als in den Büchern. Bäume und Steine können dich lehren, was kein Lehrer dir beibringen kann."
St. Bernard von Clairvaux

1Park BJ, Tsunetsugu Y, Kasetani T, Hirano H, Kagawa T, Sato M, Miyazaki Y. Physiological effects of Shinrin-yoku (taking in the atmosphere of the forest)--using salivary cortisol and cerebral activity as indicators. J Physiol Anthropol. 2007 Mar;26(2):123-8. doi: 10.2114/jpa2.26.123. PMID: 17435354.
2Park BJ, Tsunetsugu Y, Kasetani T, Kagawa T, Miyazaki Y. The physiological effects of Shinrin-yoku (taking in the forest atmosphere or forest bathing): evidence from field experiments in 24 forests across Japan. Environ Health Prev Med. 2010 Jan;15(1):18-26. doi: 10.1007/s12199-009-0086-9. PMID: 19568835; PMCID: PMC2793346.

Tiefgehende Ausbildungsinhalte für Kursleiter/innen Waldbaden

Heilpflanzen und ihre Rolle im Waldbaden

Kursleiter im Waldbaden: Wildkräuterexpertise im Shinrin Yoku

In Japan, der Heimat des Shinrin Yoku, gehört zum Waldbaden Angebot häufig das Verkosten gesunder Wildkräuter. Du lernst daher einige einfache Rezepte kennen, die sich für ein kleines Picknick in der Natur unter Bäumen, auch in der Gruppe, gut eignen können und einen positiven Effekt erzeugen.

Das Waldbaden wird insbesondere in Japan als bewährte Heilmethode genutzt. Die Wirkung ist in den letzten Jahren vermehrt auch durch Studien belegt worden. Als Anbieter weisen wir aber ausdrücklich darauf hin, dass eine Behandlung jeglicher Krankheiten allein mit unserem Fernstudium rechtlich nicht zulässig ist. Die Diagnosestellung sowie die Verordnung einer entsprechenden Therapie obliegt vom Gesetzgeber her ausschließlich Personen mit einer Heilerlaubnis, z.B. Ärzten oder Heilpraktikerinnen.

Tierwelt und Aromatherapie im Wald

Im Wald und in der Natur leben viele Tiere, die man oftmals beim stillen Waldbaden zu Gesicht bekommt. Die häufigsten Waldtiere und ihre Lebensweise sind ebenfalls fester Bestandteil der Ausbildung. Auch Gewässer können wunderbar in das Shinrin Yoku integriert werden. Die Kaltwassertherapie hat eine Jahrtausende alte Tradition und verstärkt den Gesundheitsaspekt des Waldbadens.

Ein spannender Bereich in dieser Ausbildung sind die Baumöle, welche auch zur Aromatherapie gehören - das Waldbaden ist per se also schon so etwas wie Aromatherapie. Baum-Öle von z. B. Birke, Kiefer und Lärche sind geradezu prädestiniert, diese ätherischen Öle z. B. bewusst für die Erfahrung einer Meditation, für körperliche Entspannung in der Ruhe der Natur oder einer Übung in Achtsamkeit einzusetzen. In unserer zertifizierten Ausbildung erhältst du viele Tipps und hast so die Möglichkeit das Waldbaden zu intensivieren und z. B. die mentale Gesundheit zu festigen und deine Klientinnen mit neuer Energie zu versorgen. Professor Yoshifumi Miyazaki, einer der führenden japanischen Waldtherapie-Forscher, konnte zeigen, dass das Waldbaden positive Effekte auf folgende Faktoren hat: Senkung des Blutdrucks und der Herzfrequenz, höhere Aktivität des Parasympathikus und Senkung der Aktivität des Sympathikus sowie eine Verringerung der Konzentration des Stresshormons „Cortisol“ im Blut. Auch auf unser Immunsystem kann sich ein Aufenthalt in der Natur positiven auswirken3. Beim Shinrin Yoku atmen wir sogenannte Terpene und andere bioaktive Substanzen ein. Manche Stoffe werden auch über die unbedeckte Haut aufgenommen.

3Park BJ, Tsunetsugu Y, Kasetani T, Kagawa T, Miyazaki Y. The physiological effects of Shinrin-yoku (taking in the forest atmosphere or forest bathing): evidence from field experiments in 24 forests across Japan. Environ Health Prev Med. 2010 Jan;15(1):18-26. doi: 10.1007/s12199-009-0086-9. PMID: 19568835; PMCID: PMC2793346.

Harmonisches Zusammenspiel von Wildtieren und Waldbaden

Seit es die ersten Wälder nach den Eiszeiten gab, gehören Wald und Spiritualität zusammen. Viele Menschen interessiert dieser Aspekt und, je nach Zielgruppe, kannst Du als Kursleiter/in auch spirituelle Themen in Deine Kurse und Seminare in der Praxis positiv einfließen lassen oder z.B. Shinrin Yoku Events veranstalten, um zu zeigen, dass Waldbaden mehr als ein Spaziergang ist.

Nimm Dir die Zeit und spüre die positiven Auswirkungen, die beruhigende Wirkung - genieße die besondere Erfahrung und das Erleben im Grün der Natur.

Terramedus Fernstudium: Dein Weg zum zertifizierten Waldbaden-Coach

Das Ziel der Ausbildung zur Kursleiterin: Waldbaden ist es, Dir umfangreiches Fachwissen über das Waldbaden und den Wald zu vermitteln und Dir Übungen und Techniken an die Hand zu geben, sodass Deine Teilnehmer maximal von den positiven Wirkungen des Waldbadens in Deinen Seminaren, Deinen Kursen, Deinen Waldbaden-Veranstaltungen und Waldbaden-Workshops mit praktischen Übungen profitieren können.

Mit dem Fernlehrgang von terramedus kannst Du das Studium in Deinem eigenen Tempo von Zuhause aus absolvieren. Du bestimmst, wann und wo Du lernen möchtest.
 

Zukunftsweisendes Kurskonzept

Beschreibung und Besonderheiten des Fernstudiums

Konzept und Methodik der terramedus Akademie

Dem Fernlehrgang zum Kursleiter: Waldbaden der terramedus® Akademie für Gesundheit liegt ein von Fachkundigen des Shinrin Yoku  erfolgreiches und bewährtes Konzept zur Weiterbildung zugrunde. Wissenschaftliche Methodik, ganzheitliches Wissen und praxisorientierte Ausbildung kennzeichnen unseren Fernlehrgang zur Kursleiterin: Waldbaden.

Berufliche Perspektiven nach der Waldbaden-Ausbildung

Entspannung beim Waldbaden im natürlichen Waldambiente

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten und Zusatzausbildungen

Nach Beendigung des Fernlehrgangs wirst Du in der Lage sein, Dein erworbenes Wissen direkt in die Praxis und in Deinen Berufsalltag zu integrieren. Du wirst wissen, auf welche Techniken Du Deinen Schwerpunkt legen möchtest, die u. U. durch Zusatzausbildungen vertieft werden sollten. Unser Fernstudium gibt Dir eine stabile Basis im Bereich „Waldbaden“, so dass Du in die Lage versetzt wirst, das Wohlbefinden von Menschen zu verbessern und Stress zu minimieren.

Ergänzende Zusatzausbildungen zur Ausbildung Waldbaden (Shinrin Yoku Ausbildung):

Fernstudium zum/zur Psychologischen Beraterin

Fernstudium zum/zur Feng Shui-Beraterin /-Coach 

Fernstudium zum/zur Phytotherapeut/in

Präsenzausbildung zum/zur Qigong-Trainer/in

Präsenzausbildung zum/zur Yoga-Coach

Zukunftsaussichten und globale Anerkennung

In Japan wird das Waldbaden Shinrin Yoku von Gesundheitsbehörden empfohlen und sogar von Ärzten verordnet und es gibt zahlreiche Wald-Therapiezentren. Weltweit wird mittlerweile die „Forrest Medicine“ erforscht. Auch bei uns nehmen immer mehr Gesundheitszentren und Rehaeinrichtungen das Waldbaden wie in Japan in ihr Kurs - und Therapieprogramm auf.

„Medicus curat, natura sanat. – Der Arzt behandelt, die Natur heilt.“ – in Anlehnung an Hippokrates

Waldbaden-Kurse sind sehr gefragt, mit Deiner Fachkompetenz als Kursleiter/in kannst Du Veranstaltungen anbieten sowohl für Gesundheitseinrichtungen als auch für Menschen, die einfach entspannen und Kraft tanken möchten. Der Wald entschleunigt und heilt4. In unserer modernen Welt hat Stress einen unmittelbaren Einfluss auf unsere Gesundheit5. Das Shinrin Yoku ist eine hilfreiche Methode, negativen Stresshormonen im Leben entgegenzuwirken und besonders die Entspannung wieder in den Alltag zu integrieren.

4Margaret M. Hansen. Rx: Walk in the Forest: Shinrin'Yoku's Holistic Healing Effects. The Journal of Alternative and Complementary Medicine.Aug 2018.745-747. https://doi.org/10.1089/acm.2018.0173
5Yaribeygi H, Panahi Y, Sahraei H, Johnston TP, Sahebkar A. The impact of stress on body function: A review. EXCLI J. 2017 Jul 21;16:1057-1072. doi: 10.17179/excli2017-480. PMID: 28900385; PMCID: PMC5579396.

Karrieremöglichkeiten als zertifizierte/r Kursleiter/in Waldbaden

Potenzial für Gesundheitsprofessionelle und Therapeuten

Bist Du vielleicht bereits im gesundheitlichen Bereich tätig? Das Wissen um die gesundheitlichen Wirkungen des Shinrin Yoku wird für Deine Patienten und Klienten ein großer Gewinn sein. Nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss als Waldbaden-Coach & Kursleiter: Waldbaden kannst Du Ärzte und Therapeuten kenntnisreich dabei unterstützen, die Lebensqualität von Patienten zu erhöhen.

Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten

Nach der Ausbildung zum Waldbadencoach kannst Du / können:

  • Selbständig als "Kursleiter / Kursleiterin Waldbaden" arbeiten und das Erlebnis Wald-Spaziergang wie in Japan eine neue Form geben
  • Das erworbene Wissen in Deinen Gesundheitsberuf integrieren und so Dein Leistungsspektrum erweitern
  • Das erworbene Wissen in Deinen Gesundheitsberuf integrieren und so Dein Leistungsspektrum erweitern
  • Kooperationen mit Kliniken, Arztpraxen, Rehaeinrichtungen und Senioren- und Pflegeheimen anbieten
  • als Kursleiter/in: Waldbaden Vorträge halten sowie Kurse und Fortbildungen zum Thema Waldbaden (Shinrin Yoku) anbieten

Diese Aufstellung besitzt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Das Berufsfeld der Kursleiterin: Waldbaden ist zu komplex, als dass nicht noch weitere Tätigkeiten denkbar wären.

Qualifikation: Urkunde & Zertifikat

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs, erhältst Du die zertifizierte terramedus® Berufsurkunde zum/zur Waldbaden-Coach & Kursleiter/in: Waldbaden und das Zertifikat für die Zusatzqualifikation: Shinrin Yoku. Zusätzlich erhältst Du die internationale Übersetzung der Urkunde und des Zertifikats in Englisch (Diploma Forest Bathing-Coach & Course Instructor: Forest Bathing / Certificate: Shinrin Yoku).

Die erworbene Qualifikation der Ausbildung kann namentlich geführt und z. B. in einer eigenen Praxis, selbstständiger Arbeit oder im Angestelltenverhältnis beruflich ausgeübt werden. 
 

Inhalte des Fernstudiums Kursleiter/in Waldbaden

Inhalte und Schwerpunkte des Kurses sind:

  • Waldbaden allgemein
    • Waldbaden – was ist das?
    • Waldbaden und Gesundheit
    • Kleine Baumkunde
    • Moose, Flechte, Farne
    • Waldtiere
    • Gewässer und Wald
    • Verhalten im Wald
    • Naturschutz
    • Ausrüstung
    • Konzepte erstellen
    • Gruppen anleiten
  • Stress
    • Stress und Stressreaktionen
    • Somatoforme und psychosomatische Erkrankungen
  • Sinne aktivieren und entspannen
    • Alle Sinne aktivieren
    • Atemtechniken
    • Visualisierungen
    • Entspannungsmethoden
  • Heilpflanzen und Baumöle
    • Botanik und kleine Heilpflanzenkunde
    • Sammeln, Trocknen, Aufbewahren
    • Tee, Tinktur und Co.
    • Kräuterwanderung
    • Baumöle
  • Spiritualität
    • Kraftorte
    • Rituale
    • Handauflegen
  • Erste Hilfe
    • Unfälle, Verletzungen und Notsituationen
    • Ausrüstung
    • Heilkräuter zur 1. Hilfe
  • Studienbeginn jeweils zum Monatsbeginn (siehe Kurstermine / Anmeldung).
  • Studienzeit: 3 Monat bei einem wöchentlichen Arbeitsaufwand von 5-10 Stunden. Auf Wunsch ist die Verlängerung der Studienzeit jederzeit möglich.
  • Der Versand (1 Studienbrief / eine Lieferung) erfolgt nach Zahlungseingang, gemäß deinem gebuchten Kurstermin, zum Monatsanfang.

Tipp

Fortbildungskosten können grundsätzlich als „Werbungskosten“ in Deiner Einkommenssteuer-Erklärung angegeben werden.

Buchtipp

  • Arvay, Clemens G. (2015): Der Biophilia Effekt. Wien: Verlag edition a / ISBN: 978-3-8047-3395-4
  • Felber, Ulli (2019): Waldbaden. Das kleine Übungsbuch für den Wald. Darmstadt: Schirner Verlag / ISBN: 978-3-9900-1113-3
  • Li, Qing (2018): Die wertvolle Medizin des Waldes. Reinbek: Rowohlt Verlag / ISBN: 978-3-499-63401-7

Stark für Weiterbildung - informiere Dich über staatliche Fördermöglichkeiten!

Unsere Ausbildungen / Weiterbildungen werden u.a. vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit der Bildungsprämie finanziell gefördert. Außerdem können Bildungsschecks bzw. Bildungsgutscheine aus unterschiedlichen Bundesländern eingesetzt werden.

Bildungsprämie / Bildungsscheck (Zahlung Eigenanteil gemäß Vorgabe Bundesministerium für Bildung und Forschung). Weitere Infos zum Thema Förderung (z.B. ESF Bildungsprämie) erhältst Du auf unserer Seite: Staatliche Förderung

Das Programm der Bildungsprämie ist am 31.12.2021 ausgelaufen, daher werden aktuell keine neuen Gutscheine ausgegeben.

Service und Qualitätssicherung

Wir unterstützen Dich auch nach Deiner Aus- und Fortbildung. Unser Team steht Dir auch weiterhin mit Rat und Tat kostenlos zur Seite und freut sich auf Deine Kontaktaufnahme.
Bundesweite Beratung/Kundenservice: Telefon: 04334 – 18166-0 (Sprechzeiten Mo-Fr: 09:00 - 13:00 Uhr)
E-Mail zum Qualitätsmanagement: qm@terramedus.de